geBLOGgt

Was wäre wenn ich meine Worte verlöre?

Hinter den Kulissen der Reportage “Nur nicht Donnerstag, da spiele ich Schach!” Worte sind mein Leben! Ich spiele mit ihnen. Setze sie in Szene. Nutze sie, um Menschen zu informieren, zu inspirieren und – ja, auch wachzurütteln! Denn das ist mein Job als freie Journalistin. Damit verdiene ich meine Brötchen. Doch jetzt, nachdem ich meineContinue Reading “Was wäre wenn ich meine Worte verlöre?”

geBLOGgt

Journalistin, Texterin, Bloggerin und …

… ja, und MUTTER! Meiner Meinung nach müsste die Aufzählung sogar anders herum lauten: Mutter, Journalistin, Texterin und Bloggerin. Denn in erster Linie sind berufstätige Frauen mit Kindern MÜTTER, auch wenn nicht jeder Chef dies akzeptiert und toleriert. Denn ganz gleich, für was “Mutter” auch gerade beruflich eingesetzt wird – die Abrufbereitschaft ist immer da.Continue Reading “Journalistin, Texterin, Bloggerin und …”