Blog

Einfach ich

Interview in der Westfalenpost Arnsberg

2in1 DaZ und Integration Als einst gelernte ReFa arbeitete ich jahrelang als Online-Redakteurin und Lokal-Journalistin für die verschiedensten Zeitungen und Institutionen. Seit fünf Jahren unterrichte ich neben einer erfahrenen Kollegin Deutsch als Zweitsprache an der...

Danke CORONA

Danke CORONA

Donnerstagmittag. Als sei es nicht schon schlimm genug, überhaupt von einem Unfall des eigenen Kindes zu hören, übertrumpfte diese Hiobsbotschaft: Besuchsverbot! Corona. Mein Sohn ist 18 Jahre alt und damit bin ich meine Rechte los. Beide Arme seien gebrochen, so die...

Ich ziehe ‘nen Hut – vor meinen Kindern

Ich ziehe ‘nen Hut – vor meinen Kindern

Ein Tag, wie jeder andere? Nein, wohl kaum. Denn heute werden Lehrkräfte deutschlandweit etwas tun müssen, das es in dieser Form noch nie gegeben hat: Sie müssen ihren Schüler/innen mitteilen, dass die Schulen ab dem 16.03.2020 vorerst geschlossen bleiben. Ein...

Spürbar. Anders.

Spürbar. Anders.

Spürbar. Anders. Die Regale sind aufgefüllt, die Frischetheke ebenso. Ich bekomme also alles, was ich möchte. Aufs Klopapier achte ich gar nicht. Wir haben noch. Das Nudelregal jedoch fällt mir auf. Nicht, weil es wie immer seit Tagen leer ist, sondern, weil dort zwei...

Warschaus schlagendes Herz

Warschaus schlagendes Herz

Ich stehe inmitten eines dunklen Raums, um mich herum die Zeichen des Nationalismus. Auf dem Ohr unter anderem die deutsche Erläuterung zu den Machenschaften der Nazis innerhalb des zweiten Weltkriegs und insbesondere beim Warschauer Aufstand. Was dort passiert ist,...

Ja, ich bin voll verDaZt

Ja, ich bin voll verDaZt

Yara ist eine der älteren Schülerinnen, die nicht nur bereits ein wenig Deutsch sprechen, sondern auch schreiben können. Sie sind wissbegierig und schnell – aber auch pubertierend und schönheitsverliebt. Alle Nase lang kommt das kleine Spieglein hervor, um ihnen zu...