Karneval der Generationen: Nä, wat schön!

Wenn der Ü 50 plus Treff auf die Piste geht …

… wird´s lustig. Denn diese Freunde leben nach der Philosophie: Man ist immer so alt, wie man sich fühlt! Und „alt“ fühlen sie sich noch lange nicht – auch wenn das ein oder andere Wehwehchen mittlerweile das Leben kreuzt. Beim Karneval der Generationen in der Schützenhalle Bruchhausen durfte ich Dieter Steinberg, seine Frau Angelika und viele, viele Freunde aus dem Ü 50 plus Treff begleiten. Programmiert auf Feierlaune begann die Party bereits im Vereinsheim des CeBeeF (Club Behinderter und ihrer Freunde Arnsberg e.V.).

Als ich das Vereinsheim des CeBeeF Arnsberg betrete, deutet noch nichts auf das hin, was ich später erleben werde.

Leckere Brötchen, frischer Kaffee und in feine, kleine Häppchen geschnittener Kuchen – ich sehe die typische Kulisse eines netten Kaffeeklatsches.

Doch das soll sich schnell ändern …!

Möchtest du die ganze Geschichte sehen? In einer multimedialen Reportage habe ich die schönsten Momente des Nachmittags festgehalten. Klick dich einfach rein:

Ich bedanke mich bei den tollen Freunden, dass ich sie an diesem Nachmittag begleiten durfte, unverblümt und in aller Verrücktheit, die man auch nur an den Tag legen kann, wenn man jeck ist. In diesem Sinne HELAU und bis bald …

Der Karneval der Generationen wurde erstmals im Jahr 2011 durchgeführt und war seinerzeit einzigartig in Deutschland.

Mittlerweile haben auch fernere Karnevalsgesellschaften diese Idee aufgegriffen und feiern mit Jung und Alt den Karneval der Generationen.

2 Kommentare

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Ähnliche Beiträge