DREIEINHALB JAHRE – Integration ist ein Auf und Ab der Gefühle

In seinen Augen kann ich Nadim ansehen, dass er genauso nervös ist wie ich. Er muss noch etwas hochschauen, um mir in die Augen zu schauen. So alt wie mein Sohn – jedoch überrumpelt mit Gefühlen, die meinem Sohn bei Weitem erspart blieben. Mit seinen 14 Jahren hat er bereits Dinge hinter sich, die ich mir bis dahin nicht einmal vorzustellen gewagt hätte.